Silencio: nächstes Treffen am Montag, 9. Mai um 18.00 Uhr

Zu “Silencio” sind alle eingeladen, die Interesse haben, sich über ein Gedicht oder einen Text mit Tiefgang auszutauschen. Der Text wird vorgelesen, nach einer kurzen Zeit des Schweigens (daher der Name Silencio) beginnt der Gedankenaustausch über den vorgetragenen Text. Es gibt nicht “Richtig” oder “Falsch” bei diesem Austausch, jeder Gedanke und jeder Einfall hat seine Berechtigung. Die Erfahrung zeigt, dass es für alle Teilnehmer*innen bereichernd und anregend ist, den Gedanken der anderen zuzuhören, und durch eigene Gedanken das Gespräch zu bereichern. So arbeiten alle gemeinsam am bunten Teppich des Austauschs, und haben Freude daran.